SmartHome

In dieser Reihe möchte ich dir die großartige Welt namens SmartHome etwas näher bringen. In einzelnen Blogposts werden dir die grundlegenden Funktionen gezeigt, um Schritt für Schritt ein intelligentes System aus verschiedenen Sensoren und Aktoren aufzubauen. Es sei vorweg gesagt, dass auf dem Markt unterschiedliche Hersteller aus unterschiedlichen Preissegmenten konkurrieren. Ich persönlich habe mich vorab für die Kombination aus Homematic, sowie Homematic IP und openHAB entschieden. Durch die Wahl der Homematic Geräte kann man sich ein smartes Netzwerk aus verschiedensten Produkten aufbauen, welche durch die administrativen Möglichkeiten von openHAB erst so richtig zur Geltung kommen. Nachfolgend findet ihr auf sich aufbauende How-To Artikel um sein Eigenheim intelligent aufzubauen.

 

Homematic IP und openHAB – Einführung

Der deutsche Hersteller eQ-3 vertreibt unter der Marke „homematic IP“ eine Vielzahl von Smart Home Geräten, die durch Kompatibilität und Sicherheit glänzen sollen. Außerdem ist die Einbindung der Geräte in der Open Source Software openHAB möglich, welches einer meiner Kernanforderungen an Smart-Devices ist.

Homematic IP und openHAB – CCU3 Zentrale konfigurieren

In diesem Artikel wird dir gezeigt, wie du deine Homematic CCU3 einrichtest, sowie die ersten Schritte im Bereich SmartHome machst. Da in Zukunft dein gesamtes intelligentes zu Hause darauf aufbauen wird, sollte eine Grundlage geschaffen werden, die zukunftssicher ist, sowie stabil funktioniert.

Homematic IP und openHAB – Lichtschalter anlernen

Nachdem die Zentrale soweit einsatzbereit ist, können wir den Homematic IP Lichtschalter (HmIP-BSM) an die CCU3 anlernen. Auf die Installation des Schalt-Mess-Aktors möchte ich in diesem Falle nicht näher eingehen. Es sei allerdings noch einmal gesagt: Es wird ein Neutralleiter vorausgesetzt und Elektroarbeiten sollten immer von einem Fachmann durchgeführt werden.

Homematic IP und openHAB – Dimmer und richtige LED

In den letzten Artikeln haben wir bereits die Homematic CCU3 Zentrale, sowie den ersten Unterputzdosen-Lichtschalter verbaut. Heute möchte ich die Dimmer Steckdose HmIP-PDT aufgreifen und näher beschreiben. Außerdem kann ich euch vielleicht den ein oder anderen wertvollen Tipp mitgeben, damit sich eure angesteuerte Lampe auch korrekt dimmen lässt.

openHAB 2: Installation mit Docker Container auf Synology VM – Teil 1

Auf dieser Website habe ich euch bereits mehrere Möglichkeiten vorgestellt, wie man openHAB auf einer Synology DiskStation betreiben kann. In diesem Artikel möchte ich euch eine weitere und meine präferierte Methode vorstellen. Gleich vorweg: Dabei handelt es sich auch um die aufwendigste Installation. Benutzer, die ihr System gerne einfach halten möchten, sollten auf einer der beiden genannten Lösungen zurückgreifen.

openHAB 2: Installation mit Docker Container auf Synology VM – Teil 2

Nachdem wir im Part 1 die Virtuelle Maschine bereitgestellt haben, können wir im zweiten Teil auf die Installation von Linux als Betriebssystem und Docker als Containersoftware eingehen.