Kategorie: Server

RDS Migration von Roaming Profiles zu UPDs – Testaufbau

In der folgenden Reihe möchte ich die nötigen Schritte beschreiben, um bei den Remote Desktop Services von Roaming Profiles zu User Profile Disks zu wechseln. Der zweite Teil beinhaltet alle Details zum Testaufbau, sowie beschreibt alle nötigen Vorkehrungen. Falls du den ersten Teil noch nicht gesehen hast und nicht genau weißt, was User Profile Disks...

RDS Migration von Roaming Profiles zu UPDs: Einführung

In der folgenden Reihe möchte ich die nötigen Schritte beschreiben, um bei einer Remote Desktop Service Umgebung von Roaming Profiles zu User Profile Disks zu wechseln. Außerdem möchte ich einen Blick hinter die Kulissen werfen und erläutern, warum eine Migration für manche Umgebungen sinnvoll und bei anderen als unsinnig erscheinen kann. Der erste Teil legt...

Microsoft SQL: Fix Error „CHECK_POLICY cannot be turned OFF“

Legt man einen neuen SQL-Benutzer über das Management Studio an, ist standardmäßig die Checkbox für das Aktivieren der Passwortrichtlinien angehakt. Das bedeutet auch, dass das Passwort einer höheren Komplexität entsprechen muss und nach einer bestimmten Zeit automatisch ausläuft. Ist das Passwort bereits abgelaufen und man möchte die Passwortrichtlinien entfernen, erscheint die Fehlermeldung „THE CHECK_POLICY AND...

Remote Desktop Service: Session von Benutzer hängt

Mittlerweile funktionieren die Remote Desktop Services (früher Terminalserver) von Microsoft relativ gut und fehlerfrei. Trotzdem kann es in seltenen Fällen passieren, dass sich ein Benutzer nicht mehr abmelden kann. Die Session hängt und daher ist auch eine Neuanmeldung nicht mehr möglich. Im Normalfall reicht es aus, wenn man den Benutzer entweder über den Connection Broker...

Windows Server 2016: Updates über WSUS funktionieren nicht – 0x80072EE2

Folgendes Szenario: Windows Server 2016 und 2019 Clients versuchen über einen WSUS, welcher im Intranet steht, Updates zu installieren. Die Clients an sich haben allerdings keine Internetverbindung. Das bedeutet, sie sind von der Außenwelt abgeschottet und können auch nicht mit den Microsoft Servern sprechen. Der WSUS wurde über die GPO korrekt definiert. In der WSUS-Konsole...

openHAB 2: Items persistent in MariaDB speichern

openHab bietet eine Vielzahl an Möglichkeiten, wie wir unser Smarthome konfigurieren und verwalten können. In der letzten Anleitung habe ich euch die Einrichtung der MariaDB mit openHAB auf einer Synology Diskstation gezeigt. Somit sind wir bereit, Sensordaten persistent in der Datenbank abzuspeichern und im späteren Verlauf darauf zurückzugreifen. Falls Ihr noch keine Datenbank verwendet, solltet...

openHAB 2: smarte Steckdose – TP-Link HS110

openHab bietet uns eine Vielzahl an Möglichkeiten, wie wir unser Smarthome konfigurieren und verwalten können. In diesem HowTo möchte ich euch die intelligente Steckdose von TP-Link vorstellen und die ersten Schritte für die Konfiguration in openHAB näher bringen.  Dabei bietet uns die HS110 neben einer Fernsteuerung auch noch aktuelle, sowie historische Verbrauchsdaten. Nachdem ich die...

Exchange: Authentifiziertes SMTP-Relay

Einen Exchange als authentifiziertes SMTP-Relay zu verwenden, kann verschiedene Gründe haben. Im Normalfall nutzt man dazu die Funktion des Anonymous-SMTP-Relays und schaltet dieses für eine fixe IP innerhalb des Netzwerks frei. Was macht man allerdings, wenn sich der Client in einem anderen Netz befindet oder gar über eine wechselnde Public-IP angesprochen wird? In diesem Fall...

Synology VPN Server mit Mikrotik Firewall

Auch wenn man unterwegs ist und den fremden Netzwerken nicht vertraut, kann man mit einer VPN-Verbindung sicher im Internet surfen. Dabei wird ein Tunnel zwischen dem mobilen Client und dem eigenen Netzwerk aufgebaut. Da die Daten verschlüsselt bis zum eigenen Router übertragen werden, ist die Verbindung auch dementsprechend gegen Abhörversuche (z.B. Man in the Middle)...

Exchange mit SmartHost betreiben

Möchte man einen eigenen Exchange Server betreiben und besitzt keine statische IP-Adresse, kann der ausgehende Mailverkehr aufgrund von Spamverdacht schnell lahm gelegt werden. Hier kann ein Smarthost wahre Wunder bewirken. In unserem Beispiel nehmen wir Ionos (früher 1und1) als Mail-Relay Betreiber, das lässt sich allerdings auf fast alle anderen Provider auslagern. Wichtig ist nur, dass...